#feuer40: Kollaborativ erstellte Liste möglicher neuer Berufe

Gemeinsam haben die Teilnehmer des Leuchtfeuer 4.0 MOOC eine Liste von zukünftigen und noch nicht exisitierenden Berufen erstellt. Da sind ein paar sehr spannende Berufe dabei.
Hintergrund ist, dass viele Experten und Nicht-Experten davon ausgehen, dass wir heute in der Schule/Hochschule Kinder ausbilden, deren Beruf heute noch nicht existiert.
Wie muss man darauf in der Ausbildung in Schulen, Hochschulen und in den Unternehmen darauf reagieren.

Aktueller Stand der aufgezählten Berufe ist 76 (23.04.2017) –  Das ist doch mal eine ordentliche Zahl.

Auszug: 

  • Virtual Collaboration Manager (sorgt für effiziente und „gute“ Zusammenarbeiten neu zusammengesetzter virtuell arbeitender Teams)
  • Personal Data Manager (analysiert die individuelle Datenspur in Bezug auf rechtliche und ethische Fragen, macht Vorschläge zum eigenen Schutz und setzt sie um, verhandelt mit Unternehmen zum Wert der eigenen Daten, alternativ Personal Data Bot)
    Virtual Coach (für alle Fragen des Lebens und der Arbeit, alternativ Bot)
  • Personal Community Manager (managed die persönliche digitale Community wenn man selbst keine Zeit hat, outgesourct, alternative Personal Community Bot)
  • Hub Operator & Community Manager (betreibt einen co-kreativen Raum und managed die Community, wahrscheinlich zukünftig Themen oder Technik-bezogen)

Hier geht es zum vollständigen Dokument auf Google Docs: Leuchtfeuer 4.0: Neue Berufe