Warum die 5 Mrd. € ein wichtiger Baustein sind!

Bundesbildungsministerin Wanka hat (bisher nur) erklärt, dass sie 5 Mrd. € für alle Schulen bereitstellen, damit die Grundausstattung an Computer und Netzinfrastruktur für die Schulen angeschafft werden kann. Wenn es so kommt, ist ein kleiner, aber wichtiger Baustein, vielleicht sogar ein Startschuss für mehr. Wenn es nicht so viel Widerstände gibt.

annewillMan hatte kurz mach der Bekanntgabe die kurze Hoffnung, alle würden sich freuen und Deutschland tut was, um die digitalen Herausforderungen der Zukunft zu bewältigen. Aber leider verläuft die Diskussion gerade sehr negativ. Am vergangenen Sonntag haben sich Herr Manfred Spitzer (hier geht es zu seinem Buch „Cyberkrank„) und Herr Sascha Lobo und ein paar andere Nebendarsteller bei Anne Will in der Sendung unflätigst und auf unterstem Niveau auseinandergesetzt. Ich würde gerne davon berichten, aber ich habe weggeschaltet.

Im Ärger über diese Form der (nicht-)inhaltlichen Auseinandersetzung habe ich den folgenden und für mich sehr erfreulichen Beitrag im Spiegel gefunden:

Wer Schülern nicht beibringt, dass ein Wikipedia-Eintrag womöglich nicht der Weisheit letzter Schluss zu einem Thema ist, wer Angst vor all den „Informationshäppchen“ da draußen hat, aber keine Alternativen anbietet, wer Schülern nicht beibringt, was ein Algorithmus ist und wie er womöglich schon jetzt ihre Informationsdiät bestimmt, der lässt sie im Stich. Und, das nebenbei, wer kommende Generationen nicht frühzeitig mit einem Basiswissen in Informatik ausstattet, der versündigt sich auch an der deutschen Volkswirtschaft.

Quelle: Der Spiegel

Er fasst aus meiner Sicht die Herausforderungen sehr gut zusammen. Ich werde ab nächster Woche zumindest einen kleinen Teil dazu beitragen und den 10. Klassen der Gesamtschule in Ahnatal zeigen, wie man visualisiert und sich einem Thema nähert. Irgendwann folgt dann der nächste Schritt.