Bild 1

Schule.Digital – Bin dabei!

Jetzt ist es amtlich. Ich werde in den kommenden Wochen die zehnten Klassen der Gesamtschule in Vellmar (ASV) jeweils eine Einheit über Visualisieren und Präsentieren unterrichten – mein Beitrag zur Schule.Digital. Da freue ich mich sehr drauf. Ist zwar wenig Zeit, aber ein Anfang. Die bisherigen „Workshops“ haben gute bis sehr gute Ergebnisse gezeigt: Die Schüler haben bessere Präsentationen gehalten.

Was hat Visualisieren und Präsentieren mit „Digitalisierung“ zu tun? Auf den ersten Blick natürlich nichts. Ich mache absichtlich keine Powerpoint Schulungen. Seit über 20 Jahren trage ich dazu bei, dass „Andere“ sich in der IT (Office-Schulungen, E-Learning an der Uni Kassel) oder sich jetzt in der digitalen, vernetzten Welt zu Recht finden. Meist ging oder geht es bei diesen „Schulungen“ sofort los an den Computer und es wurde/wird wie wild geklickt. So wird es auch nach wie vor von den Auftraggebern gewünscht.

Aber meist bleibt es beim Klicken: ohne Konzept, ohne Ideen und ohne, dass das Ergebnis lange Bestand hat.

Es fehlt der Schritt davor! Sich mit einem Thema auseinandersetzen, darüber diskutieren, gestalten, verwerfen, neu denken und ausprobieren. Ja, das geht in manchen Fällen direkt am PC, aber nicht immer. Daher halte ich es für sehr wichtig, dass man die beteiligten Personen in die Lage versetzt, ihre Gedanken zu Papier zu bringen. Vielleicht hilft es, die großen Kritiker der Digitalisierung an den Schulen wieder mit ins Boot zu holen.

Wenn man die Diskussion geführt hat, dann geht es an das Umsetzen und an den Computer. Sprich: Erst nachdenken, dann klicken!

Morgen auf dem CoLearnCamp. Dort werde ich mich mit verschiedenen Themen aktiv an der Diskussion beteiligen. Ein Frage wird sein, wie man ganz konkret ein Angebot „Digitalisierung“ schaffen kann, um es gemeinsam mit den Lehrern und Schülern anzubieten und umzusetzen. Um welche Inhalte geht es? Wie kann die Vermittlung aussehen? Benötigt man erst die Millionen von Bundesbildungsministerin Wanka oder kann man auch große Investitionen Schule.Digital erlebbar machen?

Ich bin gespannt. Wer Ideen hat – bitte melden!

Sketchnotes sind ein Element auf dem Weg zur Schule.Digital und damit zur Digitalisierung!

 

Weitere aktuelle Artikel zu Schule.Digital: